Free Book Online
Book Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios

Pdf

Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios

3.5 (1318)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios.pdf | Language: GERMAN
    Thorsten Scherff (Author)

    Book details


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frü:hgeschichte, Antike, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universitä:t Dü:sseldorf, Veranstaltung: Die athenische Demokratie, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon frü:h haben sich griechische Philosophen mit verschiedenen Verfassungstypen beschä:ftigt und mit dem Problem, wie diese von einander abhä:ngen. Platon hat in seiner Politeia ein System geschaffen, bei dem es beginnend mit der idealen Verfassung, der Aristokratie, einen Kreislauf der Verfassungen gibt, der in der schlechtesten Verfassung, der Tyrannis, endet. Auch Aristoteles hat sich im Anschluss und auch in Kritik an Platon, mit dem Problem des Ü:bergangs einer Verfassungsform in die andere beschä:ftigt. Polybios greift dieses Thema im 6. Buch seiner Historien auf und schließ:t den von Platon offen gelassenen Verfassungskreislauf zu einem „:geschlossenen Kreis', der Anakyklosis. Neben der Frage auf welche Weise und auf Grund welcher Umstä:nde und Ursachen sich diese Entwicklung vollzieht gibt es noch andere wichtige Fragestellungen die bei einer Untersuchung der Anakyklosis bedacht werden mü:ssen. Zuerst halte ich einen kurzen Einblick in das Leben des Polybios fü:r unumgä:nglich, um die politischen und persö:nlichen Ziele, die er mit seiner Arbeit bezweckt, besser erkennen zu kö:nnen und sie von den Zielen, die er selbst innerhalb der Historien nennt, unterscheiden zu kö:nnen. Auß:erdem muss sowohl das 6.Buch im Kontext des gesamten Werkes gesehen werden, als auch die Anakyklosis im Zusammenhang des 6. Buches. Dieser Zusammenhang ist sehr wichtig, um die Funktion der Anakyklosis zu erkennen. Ein anderer wichtiger Punkt bei der Interpretation ihrer Funktion ist eigentlich auch die Datierung des Textes. Diese Frage hat in der Forschung zu regen Diskussionen gefü:hrt, bei denen es im Prinzip darum geht, ob das 6. Buch komplett aus einem Guss ist oder ob Polybios nachträ:glich unter dem Druck politischer V
3.3 (4865)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

Read online or download a free book: Anakyklosis - Der Kreislauf der Verfassungen im 6. Buch des Polybios

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: